EKG-Ergometrie

Zur Untersuchung etwaiger Herzerkrankungen ist ein EKG (Elektrokardiogramm) unumgänglich. In unserer Praxis führen wir sowohl Ruhe- als auch Belastungs-EKG durch; in beiden Fällen werden die im Herzmuskel fließenden elektrischen Ströme aufgezeichnet. Daraus lassen sich Schlüsse auf den Zustand unseres wichtigsten Organs ziehen, ganz besonders auf den des Herzrhythmus, der Durchblutung sowie der Stärke des Herzmuskels. Störungen werden so frühzeitig erkannt und weitere Schritte können eingeleitet werden.

Bei einem Belastungs-EKG (Ergometrie) wird die körperliche Leistungsfähigkeit des Patienten genau überprüft. Während der Belastung des Körpers durch Bewegung auf dem Fahrrad werden durchgehend Blutdruck und Puls gemessen sowie ein kontinuierliches EKG erstellt. So erhaltenen wir Informationen für eine umfassenden Beurteilung Ihrer Herz-Kreislauf-Funktion. Darüber hinaus können wir so individuelle Belastungsgrenzen für Sie definieren, die für Sie eine Hilfe und Sicherheit im täglichen Leben darstellen.

Admin